JUgendzentrum Burgtor Lübeck

Aktuelles

Graffiti-Kunst-Projekt am Burgtor-Parkhaus (Kanalstraße)

Graffiti ist eine der sichtbarsten, sicher auch eine der meist diskutierten Ausdrucksformen der Jugendkultur.“ (www.saarbruecken.de, Legale Graffiti-Flächen)

Das Jugendzentrum Burgtor setzt sich seit 2015 dafür ein, Künstler:innen der Lübecker Graffiti-Szene Entfaltungsmöglichkeiten und Anerkennung für diese Kunst zu verschaffen! Dafür organisieren wir in unregelmäßigen Abständen gemeinsam mit jungen Menschen Projekte, Workshops und Events. Gleichzeitig distanzieren wir uns aber auch ausdrücklich vom illegalen Sprayen und Taggen!

Zu den bekanntesten Ergebnissen dieses Engagements zählen sicher die Events anlässlich der Freigabe von legalen Flächen. Mehrfach haben wir aber auch schon gemeinsam mit Kooperationspartnern und Sponsoren ganz unterschiedliche Kunst-Projekte organisiert.

So ist die KWL vor einiger Zeit an das Jugendzentrum Burgtor mit der Bitte herangetreten, das Parkhaus am Burgtor mit Graffiti gestalten zu lassen. Gemeinsam mit jungen Lübecker Graffiti-Künstlern und in Abstimmung mit der KWL haben wir daraufhin ein Konzept entwickelt, um an diesem Parkhaus in exponierter Lage angemessene Graffiti-Kunst im öffentlichen Raum zu verwirklichen.

Am 26. und 27.09.2020 wird dieses Konzept nun in die Praxis umgesetzt! Um die Sicherheit der Künstler zu gewährleisten, unterstützt auch die Firma Oldenburg als Sponsor diese Aktion damit, dass sie ein Gerüst aufbauen.

Wir freuen uns, dass immer mehr Menschen und Institutionen zur Förderung des kreativen Potentials und der kulturellen Vielfalt in unserer Stadt beitragen möchten!

Scroll Up